T003 Schneeschuhtouren im Ortler/Cevedalegebiet

Mehrtagestour | Schneeschuhwandern, Winter

Teilnehmerzahl: 5-7 Personen; Teilnahmegebühr: 150 €; Anmeldeschluss: 10/12/2019

Schneeschuhgehen beschränkt sich keinesfalls auf gemütliche Spaziergänge auf vorgegebenen Trails. Auf Schneeschuhtouren erreicht man Gipfel, die man im Sommer erwandern würde. Schneeschuhhochtouren führen gar über Gletscher in Höhen über 3000 m. Wir werden in dieser Woche Schneeschuhtouren mit Gipfelbesteigungen unterhalb der Gletscher durchführen.

Voraussetzung
Körperliche Fitness und Kondition für tägliche Wanderungen von ca. 6 Stunden Gehzeit mit bis zu 1000 Höhenmetern im Aufstieg und Abstieg. Sichere Beherrschung der LVS-Ausrüstung z.B. belegt durch Teilnahme an einem der Schneeschuhkurse des DAV-Siegburg in den vergangenen 6 Jahren.Interessenten, die die LVS-Ausrüstung nicht beherrschen werden gebeten, sich vorab mit dem Tourenleiter in Verbindung zu setzen.

Ausrüstung
Schneeschuhe*, Stöcke mit Schneetellern, LVS-Gerät*, Sonde*, Schaufel*, Gamaschen, feste wasserdichte Bergschuhe. Das mit * gekennzeichnete Material kann bei der Sektion ausgeliehen werden. Den Bedarf bitte bereits bei der Anmeldung nennen. Außerdem natürlich der Jahreszeit angepasste Wanderbekleidung mit Goretexjacke und wasserdichter Touren- oder Überhose.

Standort
Zufallhütte im Ortler-/Cevedalegebiet (Vinschgau). Die Hütte liegt auf 2265m. Sie verfügt über 2, 3 und 6-Bettzimmer sowie ein Lager. Es gibt zudem eine Blocksauna.

Anreise
Bei ausreichend hohem Interesse können die Teilnehmer mit dem Sektionsbus an- und abreisen.

Teilnahmegebühr
150 €

Vorbesprechung
13.12.2019 um 19:00 Uhr bei Peter Trauth

Anmeldung
Zur Anmeldung bitte folgendes Formular ausfüllen

Tourendetails

29.02.2020 - 08.03.2020

Tourenkennung:
T003
Peter Trauth
Trainer C Bergsteigen
Telefon: +49 228 473100
Mail: p.trauth@gmx.de

Im Winter im Schnee, im Sommer auf dem Gletscher aber auch gerne in Arco mit seinen vielseitigen Möglichkeiten.