Testamentspende

Mein Wille: Testamentsspende für die Sektion

Ihre Begeisterung für die alpine Sache können Sie auch über Ihre eigene Lebenszeit hinaus nachhaltig unterstützen. Wenn auch Sie der Welt etwas zurückgeben möchten, können Sie unsere Sektion in sehr gerne Ihrem Testament bedenken. Mit Ihrer testamentarischen Berücksichtigung bestimmen Sie, was mit Ihrem Nachlass geschehen soll. Sie können dem Alpenverein Siegburg eine Spende in der von Ihnen gewünschten Höhe vermachen. Jeder Euro bringt die Mitmenschen weiter nach oben – nicht nur in den Bergen. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns als gemeinnützigen Verein bei unserem Einsatz für die Allgemeinheit. Darunter fallen insb. Maßnahmen für den Natur- und Umweltschutz, sinnvolle Jugend- und Familienhilfe sowie die Förderung des Sports. Dadurch leisten Sie einen äußerst wertvollen Beitrag, unsere gemeinsame Zukunft sinnvoll mitzugestalten.

Wichtig: Gemeinnützige Organisationen sind gemäß § 13 Abs. 1 Nr. 16 Buchst. b ErbStG von der Erbschaftssteuer befreit. Dadurch kommt Ihre Zuwendung zu 100 % unseren gemeinnützigen Vereinszwecken zu Gute.

Wir garantieren:

  • Respektvoller Umgang mit Ihren Wünschen zu Ihrem Nachlass
  • Beachtung der ethischen Grundsätze in diesem sensiblen Umfeld
  • Absolute Vertraulichkeit und Diskretion
  • Die verantwortungsvolle Mittelverwendung ausschließlich für satzungsgemäße, gemeinnützige Zwecke

Wenn Sie unsere Sektion bedenken möchten, verfügen Sie bitte Ihre Testamentsspende an

Sektion Siegburg des Deutschen Alpenvereins (DAV) e. V.
Kreissparkasse Köln
IBAN DE42 3705 0299 0027 0008 68