Geldauflagen und Bußgelder

Wenn schon, denn schon

Der Empfang von Geldauflagen und Bußgeldern unterstützt unseren gemeinnützigen Verein beim Einsatz für die Allgemeinheit. Darunter fallen insb. Maßnahmen für den Natur- und Umweltschutz, sinnvolle Jugend- und Familienhilfe sowie die Förderung des Sports.

Die Sektion Siegburg des Deutschen Alpenvereins (DAV) e. V. ist ständig als gemeinnützige Einrichtung  anerkannt, aktuell durch den Freistellungsbescheid für 2017 bis 2019 zur Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer vom 08.09.2020 des Finanzamts Siegburg. Der Alpenverein Siegburg ist bei der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf in einem zentralen Verzeichnis unter der Nummer 17259 registriert, um Geldauflagen aus Ermittlungs-, Straf- und Gnadenverfahren erhalten zu dürfen.

  • Wer ist entscheidend für die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern?
    Gerichte, Staatsanwaltschaften und Finanzämter
  • Wodurch erfahren die Entscheiderinnen und Entscheider von der Möglichkeit, unsere förderungswürdigen Aktivitäten unterstützen zu können?
    Sie kennen Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, Schöffinnen und Schöffen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Justiz und Finanzverwaltung, arbeiten selber dort oder haben Bekannte in diesem Berufsfeld?
    Bitte nutzen Sie die vielfältigen Gelegenheiten, und schlagen Sie die Sektion Siegburg des Deutschen Alpenvereins (DAV) e. V. als Empfängerin von Bußgeldern und Geldauflagen vor.

Wir garantieren:

  • Rasche Abwicklung und absolute Vertraulichkeit und Diskretion
  • Sofortige Information über die Bankgutschrift der Geldauflagen und Bußgelder und über den etwaigen Zahlungsverzug
  • Jährliche Berichterstattung über die Verwendung der Geldauflagen und Bußgelder an die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf
  • Die verantwortungsvolle Mittelverwendung ausschließlich für satzungsgemäße, gemeinnützige Zwecke
  • Keine Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen (Spendenquittungen)
  • Auf welches Konto sollen die Geldauflagen eingezahlt werden?
    Geldzuflüsse können auf folgendes Bankkonto eingezahlt werden:

    Kreissparkasse Köln
    IBAN: DE42 3705 0299 0027 0008 68